Naturheilkunde TEN

Naturheilkunde & ganzheitliche Körperpflege

TEN (Traditionelle europäische Naturheilkunde) Phytotherapie 

Das ganzheiltiche Medizinsystem hat in Europa schon eine lange Heiltradition. Die "Traditionelle Europäische Naturheilkunde" (TEN) hat sich auf der Basis naturphilosophischer Betrachtungen im Lauf von circa drei Jahrtausenden entwickelt. Hippokrates, Hildegard von Bingen, Paraceslsus und Sebstian Kneipp sind nur einige Meister der traditionellen Medizin, deren Lehren die Grundlage der TEN bilden.

Im Mittelpunkt der TEN-Lehre stehen die vier grundlegenden Typen Sanguiniker, Choleriker, Melancholiker und Phlegmatiker. Das TEN-Grundlagebuch vermittelt fundiert und ausführlich, wie die Gesundheitsvorsorge in den Bereichen Ernährung, Bewegung, Heilkräuter, Hausmittel - wie Wickel und Auflagen - sowie die Lebensordnung im Jahreszyklus für jeden der vier Typen aussehen sollte, damit jedes Ungleichgewicht in der Balance gehalten werden kann.

In der traditionellen europäischen Naturheilkunde gilt es wie in der TCM je nach Krankheitsbild die richtige Anamnese zu machen und somit die passende Behandlungsmethode zu wählen. Diese kann bei der TEN zum Beispiel auf Pflanzenheilkunde oder auf Homöopathie basieren. Für die Anamnese wenden wir gerne die Irisanalyse an, da sie uns ein ganzheitliches Bild anzeigt. In unseren Therapien verwenden wir am liebsten einheimische Pflanzen, jedoch kann es auch sein, dass in der Phytotherapie exotische Pflanzen nötig sind, um Erfolge zu erzielen. Bei chronischen Beschwerden im Bewegungsapparat sind uns die Schröpfmassage und das trockene Schröpfen eine große Hilfe. Die TEN wird auch in der Kinder- und Frauenheilkunde angewendet.

Naturheilkunde TEN

60min / 150.00 CHF